UMWELTENGAGEMENT

Bier braucht Umwelt

Eines steht bereits seit Jahrtausenden fest, seit Bier gebraut wird: es ist ein Produkt aus den Gaben der Natur. Und nach der Verkündung des Reinheitsgebots im Jahre 1516 gilt dies mehr  
denn je.  

Gleichzeitig wissen wir jedoch auch: unsere natürliche Umwelt wird durch menschliche Einflüsse immer mehr gefährdet. Dies gilt für die Böden, auf denen unsere Gerste und unser Weizen gedeihen genauso wie für den wertvollen Rohstoff Wasser, aus dem wir unsere Biere brauen.  

Deshalb haben wir – früher als viele andere – den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen zu einem unserer wichtigsten Unternehmensziele erklärt. Aber nicht nur auf dem Papier, sondern vor allem in unserer alltäglichen Praxis.  

  • Zum Beispiel beim Einsatz von Energie: seit 01. Januar 2009 setzen wir in unserer Brauerei ausschließlich erneuerbare Energieträger ein - also Holzhackschnitzel aus unserer Region und Strom aus Wasserkraft, Wind, Biomasse und Sonne. Wir sind damit die erste Brauerei in Deutschland, die ihre Biere zu 100% klimaneutral herstellt und vertreibt.
 
  • Zum Beispiel in unserem Fuhrpark: seit April 1998 werden unsere Lastkraftwagen und unsere PKWs mit Biodiesel betankt.
 
  • Zum Beispiel beim Verbrauch von Wasser: mit Hilfe zahlreicher Investitionen ist es uns gelungen, den betrieblichen Frischwasserverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren.
 
Konsequenter als viele andere bekennen wir uns zu unserer Region – und damit zu kurzen Transportwegen: unsere gesamte Braugerste stammt ausschließlich aus Oberschwaben, und unsere Biere gibt’s vor allem Hier, im Allgäu und in Oberschwaben. Unsere Handelswaren beziehen wir fast ausschließlich von regionalen Lieferanten.  
Dies spart Treibstoff. Und dies erspart unserer Umwelt eine Menge an schädlichen Emissionen.  

Zugegeben: Dies alles fällt nicht schwer – und liegt eigentlich nahe - wenn man in einem solch schönen Landstrich wie dem Allgäu leben und Bier brauen darf.

 
In der Malztenne der Brauerei Härle hat Hannes Hauptkorn seinen Zuschauern tragikomische...