CLEMENS-HÄRLE-BRAUQUALITÄT

Unser Hopfen – das „Grüne Gold“

„Grünes Gold“ nennen die Brauer den Hopfen. Und es gibt nur ganz wenige bevorzugte Standorte in Deutschland, wo diese wertvolle Pflanze gedeiht.  

Einer davon ist ganz in unserer Nähe – in Tettnang am Bodensee. Seit Generationen werden dort die besten Hopfensorten angepflanzt und gezüchtet. Und deshalb beziehen wir unseren gesamten Hopfen von den Tettnanger Hopfenbauern.  

Denn Hopfen ist nicht gleich Hopfen: es gibt mehr als zwanzig verschiedene Hopfenbitterstoffe und mehr als vierzig Hopfenöle, die für den aromatischen Charakter des Bieres verantwortlich sind. Zahlreiche Braumeister – vor allem in Großbrauereien – achten darauf kaum. Für sie zählt allein die Bittere, die er dem Bier verleiht.  

Nicht so bei uns: in unserem Sudhaus wird vom Braumeister für jede Biersorte die Mischung der Hopfensorten sorgfältig abgestimmt. Besonders hohe Anforderungen stellen wir an die Hopfung unseres Pilsner-Bieres: es wird ausschließlich mit hochwertigen Tettnanger Bitter- und Aromasorten eingebraut. Und schmeckt deshalb so unverwechselbar feinherb, mild und frisch.  

Übrigens: Haben Sie schon mal gesehen, wie der Hopfen wächst? Noch nicht? Dann kommen Sie doch zu uns nach Leutkirch – direkt hinter der Brauerei haben wir einen kleinen Hopfengarten mit vielen verschiedenen Hopfensorten angelegt. Diesen können Sie jederzeit besichtigen.

 
Hohe Auszeichnung für das Spezialitätenbier „LandZüngle“: Die Vereinigung der Bio-Hotels –...