UNSERE BRAUEREI

Zahlen & Fakten

 
In unserer Brauerei werden jährlich ca. 36.000 Hektoliter Bier und biologische Erfrischungs-getränke gebraut. Dieser Ausstoß verteilt sich auf insgesamt 13 verschiedene Sorten Bier, auf zwei Biermischgetränke und auf vier Sorten "SeeZüngle". Hauptumsatzträger sind die Sorten „Härle-Gold“ und „Härle’s Feine Weisse“.  

Ergänzt wird das Sortiment durch einige Handelswarenbiere (Kristallweizen, alkoholfreies Bier) sowie durch alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Fruchtsäfte. Der Gesamt-Getränkeumsatz liegt bei ca. 6,3 Millionen Euro.  

Seit 2000 ist der Bierausstoß der Brauerei Clemens Härle um ca. 7% gestiegen. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum verringerte sich der Absatz aller Brauereien in Deutschland um ca. 10%, in Baden-Württemberg gar um über 15%.  

Zwei Vertriebswege sind für die Brauerei von überragender Bedeutung: zum einen die Gastro-nomie mit einem Umsatzanteil von ca. 40%. Insgesamt werden ca. 270 Gaststätten im Allgäu, in Ober-schwaben und am Boden-see beliefert. Entsprechend hoch ist der Fassbieranteil mit ca. 28%. Als zweite Säule werden der Getränke-fachhandel, die Getränkemärkte und der Lebensmittelhandel für die Ausstossentwicklung immer bedeutender. Fast die Hälfte des Bier- und Getränkeabsatzes entfallen auf diese Vertriebskanäle.  

Mit ca. 5% ist der brauereieigene Heimdienst nach wie vor relativ stark am Gesamtabsatz beteiligt. Die restlichen Umsatzanteile entfallen auf Festveranstaltungen, Kantinen und die Belieferung anderer Brauereien.  

Beschäftigt sind in der Brauerei Clemens Härle 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter ein Auszubildender im Beruf Brauer und Mälzer und eine Auszubildende zur Bürokauffrau. 

 
Alle Härle-Biere  sind glyphosatfrei: dies ist das Ergebnis aktueller Untersuchungen, die...